Reichardt Bestattungen
1 2 3 4 5

"Durch den Tod kann man nicht verlieren, was man im Herzen trägt"

Leistungen


Sie haben die Auswahl zwischen folgenden Leistungen:

Erdbestattungen

Unter einer Erdbestattung versteht man die Beisetzung des Verstorbenen in einem Grab in der Erde.

Eine Erdbestattung kann nach einer Frist von 48 Stunden in Deutschland erfolgen.

Auf Antrag bei der zuständigen Behörde, ist in Einzelfällen eine Erdbeisetzung vor Ablauf der 48 Stunden möglich.


Feuerbestattungen

Bei einer Feuerbestattung wird der Verstorbene immer in einem Sarg eingeäschert. Eine Einäscherung erfolgt in einem vorgeheizten Ofen bei ca. 900 °C. Der Sarg wird automatisch in den Ofen gefahren, die Temperatur erhöht sich dann auf ca. 1200 °C. Dauer einer Einäscherung beträgt etwa 4 Stunden. Nach der Einäscherung (Kremierung) kommt die Asche in eine Urne (Aschenkapsel). Diese wird dann auf einem Friedhof Ihrer Wahl beigesetzt.

Seebestattungen

Eine Seebestattung war früher nur für Seeleute. Heute ist eine Seebestattung für jeden möglich. Der Verstorbene muss diesen Wunsch vorher schriftlich vermerken. Oder die nächsten Angehörigen müssen eine Verbundenheit zur See schriftlich zum Ausdruck bringen. Außerhalb der Drei-Meilen-Zone wird die Urne auf hoher See von einem Schiff beigesetzt. Zu einem späteren Zeitpunkt können Angehörige einen Auszug aus dem Logbuch und Positionsangaben der Seekarte erhalten.

Baumbestattung

Eine Baumbestattung setzt eine vorherige Kremierung voraus, da es sich um eine Naturbestattung handelt. Auf Wunsch kann ein vorhandener Baum für die Bestattung genutzt werden und eine Namensplakette angebracht werden. Eine Beisetzung ist nur in die dafür vorgesehenen Wälder z. Bsp. FriedWald möglich.

Ausrichtung der Trauerfeier

- Musikalische Umrahmung z.B. Organist, Trompeter, CD oder andere Wünsche

- Vermittlung Trauerredner oder Pfarrer

- Trauerfloristik – Schleifendruck

- Trauerkarten – Danksagung

- Zeitungsanzeigen

sonstige Leistungen

- Überführungen im In- und Ausland

- Dolmetscherdienste

- Abwicklung aller Formalitäten

- Abmeldung des Verstorbenen

- Beantragung der Sterbeurkunden

- weitere notwendige Behördengänge

nach Oben